Wer kommt mit mir in den Urlaub?

Oder wer riskiert einen Blick hinter die Maske? Irgendwie scheint es so, als würde ich auf viele recht unnahbar wirken und die ganzen Interviews zeichnen wohl das Bild eines perfekten Übermannes von mir. Das bin ich sicher nicht, aber dazu später mehr. ;)

Eine Freundin von mir meinte, dass ich mit meinem Status eigentlich nur posten müsste wann ich wo bin und schon würde die eine oder andere neugierige Frau kommen. Ich glaube da nicht dran. Aber eine Wette ist eine Wette...

Also, ich bin vom 5. - 18. Oktober auf Kreta, genauer im Ort Anissaras und ganz genau im Hotel Aldemar Royal Mare. So richtig geplant habe ich bisher nichts. Sicher werde ich, wie meist im Urlaub, die ersten und letzten 2-3 Tage entspannt im Hotel verbringen und den Spa-Bereich nutzen. Die restliche Zeit werde ich die Insel erkunden und mich vielleicht auch ein wenig ins Nachtleben stürzen. Wer also Lust hat auf ein ganz anderes Kennenlernen: Gegen den Besuch eines Marktes oder ein Eis am Strand habe ich ganz sicher nichts. :D

So und nun weiter im Text, ich wollte ja zeigen, dass ich ein ganz normaler Typ bin, also niemand vor dem man übertriebenen Respekt haben sollte.

Techniknerd: Die alte Webseite habe ich selber programmiert, designet und betreibe noch immer Webseiten, die ich selber aufgesetzt habe und pflege. Ich besitze 3 Macs, 1 normalen PC, 1 Laptop und 1 Netbook. Also sechs Computer, das ist doch wohl extrem nerdig. :D Ach ja, und das beste: Ich bin nebenberuflich Datenschutzbeauftragter bei einem IT Unternehmen, nun wäre ich echt gerne Mäuschen, wie sich die Leser mich gerade vorstellen.

Altes: Ich sammle alte Bücher, also jene aus der Zeit vor 1881, so stehen bei mir Wohnzimmer die gesammelten Werke von Goethe, Lessing, Schiller und Shakespeare, alle aus den Jahren 1872 und jünger.

Akademisches: Ich habe zwar drei Abschlüsse mit der Wertigkeit Diplom oder höher, war aber mein ganzes Studentenleben über extrem faul und die Parties haben mich weitaus mehr interessiert, als die jeweiligen Studiengänge.

„Weibliches“: Was man von einem dominanten Mann wohl nicht erwartet, ich habe einige Seiten an mir, die man gemeinhin eher als weiblich darstellt. Mehr als 20 Paar Schuhe, kein Problem, da komme ich locker drauf, allein in diesem Jahr dürfte ich rund 10 gekauft haben. Tja, ich bin wirklich jemand der gerne shoppt. Ich küsse und kuschele sehr gerne. Ich habe null Interesse an F1, Boxen, Autos und Fußball schaue ich maximal zur EM und WM, ansonsten spiele ich es nur selber. Dafür reise und rede ich gerne und habe auch kein Problem damit, Gefühle offen zu zeigen.

Spielkind: Noch ein Nerdfaktor, ich habe drei Schränke voller Gesellschaftsspiele. Ich spiele vorwiegend Strategiespiele, mag aber auch die lustigen und/oder kommunikativen Spiele sehr gern. Zudem pimpe ich meine Spiele, so werden Spielsteine schon mal durch echte Perlen und Halbedelsteine ersetzt.

Sport: Drei- bis viermal die Woche spiele ich Badminton, zudem ab und an Fußball und Hallenhockey. Als junger Erwachsener war ich Leistungssportler und sehr viel in meinem Leben drehte sich damals um den Sport. Danach habe ich sehr viele Jahre gar keinen Sport betrieben und nun habe ich mit rund sechs Stunden die Woche ein schönes und in meinen Augen auch gesundes Mittelmaß gefunden.

Kulinarisch: Ich bin als Kind zu sehr verwöhnt worden, daher weigere ich mich doch glatt, einiges an heimischem Gemüse zu essen. Backen kann ich selbst so gar nicht, ich weigere mich einfach aus Eigenschutz, dies zu erlernen. ;) Wenn ich koche, dann gerne mit ganz frischen Sachen vom Markt, das ist aber kein Muss.

Familie: Ich wünsche mir eine und habe ein recht gutes Verhältnis zu meinen Eltern, die auch nur 25 km entfernt wohnen.

Freunde: Ich definiere Freundschaft sehr eng und zähle daher nur drei Menschen zu meinen Freunden, wahrscheinlich habe ich aber das, was man einen großen Bekanntenkreis nennt.

Schwächen: Herrje, davon habe ich mehr als genug... die Kleinste dürfte wohl meine Schwäche für leckeren Kuchen sein. Ich komme mit rein emotional argumentierenden Menschen nicht wirklich klar. Ebenfalls Probleme habe ich damit, andere Menschen um Hilfe zu bitten, selbst welche anbieten fällt mir hingegen leicht. Zudem schiebe ich gerne unliebsame Arbeit vor mir her (Steuer macht man immer erst Mitte Dezember - aber natürlich für´s Vorjahr), ich bin teilweise maßlos (siehe Shopping), verbrenne mich gern in der Küche, klecker regelmäßig bei Eis auf einem Hörnchen und vergesse Namen und Geburtstage, aber bevor ich mich um Kopf und Kragen rede, breche ich hier mal lieber ab. :D

BDSM: Ich kann ohne BDSM und wenn mich jemand, mit dem ich keine Beziehung mit Machtgefälle führe mit Herr oder Sir anspricht, runzele ich eher die Stirn, als mich über diesen „Respekt“ zu erfreuen. Ich bin in dem Bereich auch alles andere als perfekt oder allwissend. Von Bondage habe ich nicht wirklich eine Ahnung, mit Fetisch habe ich nichts am Hut und auch Klinikspiele schrecken mich eher ab, als mich zu erregen. BDSM ist einfach nur ein Teil meiner Sexualität, mit der richtigen Partnerin kann er auch Teil des Lebens werden, das muss aber beim besten Willen nicht sein.

Humor: Ich kann sehr gut über mich selbst lachen, aber auch ansonsten bin ich jemand, der vieles nicht ganz so bierernst sieht. Ob nun flach oder intellektuell, beide Arten von Humor haben ihre Zeit und ihre Pointen. Dies gilt durchaus auch für den Bereich BDSM, auch hier kann ich sehr viel mit Humor nehmen.

Aussehen: Ein Dom muss groß sein, Mist, dann kann ich kein Dom sein. Mit 177 cm liege ich einen Zentimeter unter dem Schnitt meiner Alterskameraden. Aber immerhin bin ich recht trainiert durch den ganzen Sport. Ich sehe mich sicher nicht als Model an, sondern bin einfach ein gepflegter Mitdreißiger und auch wenn es auf den Bildern so wirkt, bin ich eher Jeans- denn Anzugtyp.

Karriere: Doms sind super erfolgreich. Naja, ich bin sicher nicht unerfolgreich, wenn es ums Gehalt geht, bemesse aber Erfolg nicht primär nach dem Gehalt. Mir ist eine gute Work-Life-Balance wichtig, und ich habe es geschafft, mit nicht zu viel Arbeit gut zu verdienen. Klar, für einen große Porsche müsste ich den Beruf wechseln, aber ganz ehrlich: was habe ich von dem Wagen, wenn ich dafür nicht um 16 Uhr zum Badminton kann oder am Wochenende durchackern muss? Ich will eine Familie und wenn es klappen sollte, will ich auch Zeit für diese haben.

Typisch Mann: Ich lese grundsätzlich keine Bedienungsanleitungen, das ist doch Zeitverschwendung (lieber suche ich dann eine Stunde lange bei der neuen Kamera die Einstellung XY). Dafür kann ich eber sehr gut rückwärts einparken, habe einen guten Orientierungssinn und kann die meisten Kleinreparaturen ohne einen Handwerker durchführen ;)

 

So und jene dich mich kennen, dürfen die Liste gerne erweitern, warum ich doch eigentlich ein ganz normaler Kerl bin :D


Kommentare:


Tinka schrieb am 21.06.2016


Wenn es mit Kreta nicht geklappt hat klappt es vielleicht anders wo......
Solch Sätze muss ich mir auch immer wieder anhören. ????
Ich hoffe doch das für dich sich nach der Zeit doch vielleicht noch was ergeben hat und der Zufall dich mit unverhofften Glück überrascht hat.

Lg Tinka


Antwort auf diesen Kommentar

Danke für die lieben Wünsche :)

Marie schrieb am 16.12.2015


Hallo Gentledom,

in meiner recht langen BDSM aktiven Zeit habe ich die Erfahrung gemacht, dass jene Doms, die offen zu ihren Schwächen stehen, alltägliches preisgeben und zudem Humor haben, die besten Partner sind. Lege ich diesen Maßstab an, so wärst du wohl ein Volltreffer, leider aber nicht für mich. Mit 48 Jahren dürften wir wohl zu weit auseinander liegen für eine Beziehung gleich welcher Art auch immer.

Liebe Grüße

Marie


Antwort auf diesen Kommentar

Hallo Marie,

 

vielen Dank für deine lieben Worte! Wobei ich hier nicht wirklich so viel alltägliche Dinge von mir preisgebe, zumindest meinem Gefühl nach. Ich finde mich dahingehend sogar sehr zurückhaltend und spare mir das lieber vor die Kontakte auf mit denen ich mich in einem direktem Austausch befinde. Ich habe aber auch keine Ahnung wie das andere Doms so handhaben :)

 

Da wir altertechnisch wirklich etwas zu weit auseinanderliegen, wünsche ich dir für deine Suche ganz viel Glück und Erfolg.

 

Beste Grüße

 

Gentledom

Ophelia84 schrieb am 09.11.2015


Hey und wie ist es ausgegangen? Meine Respekt über Ihre Ehrlichkeit haben Sie mal, bringt nicht jeder fertig. Intelligent und belesen zu sein ist ja nichts schlechtes und sicher auch wünschenswert bei der Partnersuche. Man weiss nie wann man dass mal brauchen kann, von daher soviel wie möglich lernen und lesen. Im Grunde sind Mann und Frau gleich wenn man die ersten Monate bedenkt von der Entwicklung eines Fötus, von daher denke ich dass in jedem weiblich und männlich vorhanden sind. Shoppen wer macht dass nicht gerne, da kann es schonmal vorkommen, dass man einiges zusammenkauft von dem man denkt hätte dass den wirklich sein müssen? Liegt denke ich auch in der Natur des Menschen (Urinstinkt). Zuviel Fernsehen, da schläft einem ja das Hirn nur ein und ausserdem kommt eh immer nur dasselbe einfach leicht verändert. Spiele sind etwas gutes, man lernt zumindest ein guter Verlierer/in oder eine gute Gewinner/in zu sein und macht nebenbei auch spass.:-) Ja, backen kann nicht jeder, aber kann auch was schönes und kreatives sein. Tja, da hätte man ihnen das Gemüse eben unterjubeln müssen, kommt auf die Kochart/Präsentation an. Badminton ist eine gute Sache, vorallem wenn man von einer ecke in die andere gejagt wird. Sport ist wichtig, dass ist so, dass richtig Mass zu finden allerdings eher schwer. Familienbande sind sehr wichtig und muss man pflegen , ist ähnlich wie eine Pflanze. Da haben sie Glück. Lieber weniger echte Freunde als viele die nur da sind solange sie einen Vorteil daraus ziehen, sage ich mal so. Ihre Schwächen haben denke ich sehr viele ebenfalls, machen sie stärken daraus. Humor ja dass muss sein, wie wäre das leben den wenn man nicht über sich selbst lachen könnte, dass macht das Leben schliesslich leichter. Wenn sie wüssten. grins
Jeder hat irgendwo seinen Deckel, der zu einem passt und ergänzt, eine/n Seelenverwandte/r. Versuchen sie nicht zu sehr zu suchen, den meist findet man es nicht solange man sucht, kommt meist unverhofft und wenn man nicht damit rechnet und vielleicht kennen sie sie bereits, aber vor lauter suchen nicht richtig wahrgenommen. Ist bei vielem so warum nicht auch bei der Partnersuche.
Klügscheisserin lässt Grüssen.
Ophelia


Antwort auf diesen Kommentar

Das ist doch mal ein ausführlicher Kommentar und vielen Dank für die lieben Wünsche :)

stilleseele schrieb am 27.10.2015


Hallo Gentledom :)

Hoffe der Urlaub war schön (der Bericht lässt wohl noch auf sich warten :D ) und du konntest jemanden zum Eis essen finden, bzw. eine Bekanntschaft machen, damit du auch deinen Kuchen gewinnst. Wobei ich mich sehr gerne angeboten hätte, die beim Backen zu helfen (so ne Mehlschlacht hat doch was :D ), da ich für mein Leben gerne backe. ;)

Ich bin übrigens was Schuhe betrifft, so garnicht typisch Frau...so befürchte ich, das du wohl mehr Schuhe als ich im Schrank hast. :D
Ich spiele neben den Brettspielen, auch sehr gerne auf Konsolen (habe sogar noch einen alten SuperNintendo und einen alten GameBoy um mein Lieblingsspiel auf sämlichen Systemen spielen zu können :D )...so von wegen Nerd. XD

Achja und wer ist schon gerne normal? Ich tanze lieber aus der Reihe, als mich den statistischen Standardmaßen zu unterwerfen. ;)

Ganz liebe Grüße :*

stilleseele


Antwort auf diesen Kommentar

Hallo stilleseele,

 

womit habe ich denn den Kuss am Ende verdient, wir kennen uns doch noch gar nicht ;)

 

Einen Urlaubsbericht wird es aber nicht geben, es war ein sehr entspannter Urlaub mit Sonne, Ausflügen, Museen und Meer... die Wette habe ich aber gewonnen denn ich habe ja behauptet, dass es zu keinem Eisessen kommen wird... leider habe ich inzwischen die beiden Gewinnerkuchen schon verputzt und sitze nun auf dem Trockenen...

 

Liebe Grüße

 

Gentledom

Monka schrieb am 23.10.2015


Schönen Abend!

"Ich lache gerne über mich selbst" zaubert mir ein Lächeln auf die Lippen und sollt es bei jeder dies Lsender tun.

Ich hoffe du hattest einen schönen Urlaub und geniesse den Kuchen.
Lg aus Österreich
Monka


Antwort auf diesen Kommentar

Hallo Monka,

 

der Urlaub war erholsam und der Kuchen war gut, wobei ich diese Woche scheinbar auf Entzug gesetzt werde ;(

 

Liebe Grüße

 

Gentledom

Persephone_bbw schrieb am 25.09.2015


Im Oktober auf Kreta?? Und dann noch glauben am Strand ein Eis essen zu können?
Lass dir von einer Griechin einen Tipp geben und pack eine Sweatshirtjacke ein! ;)
Ich hoffe ich irre mich und du erwischt noch gutes Wetter, aber durch das Meer wird es sicherlich eher frisch sein. Zum Erkunden aber eigentlich ideales Wetter.

Einen entspannten Urlaub Mr. Ganz-normaler-Mann und ich erbitte nach dem Urlaub die Info, ob tatsächlich eine Dame gekommen ist.

P.S. Ich musste schmunzeln über deine weibliche Seite... Denn ich scheine laut deiner Auffassung eine männliche zu haben ;)


Antwort auf diesen Kommentar

Also bisher war es ideales Wetter, 20 Grad in der Nacht im Schnitt und am Tag zwischen 24 und 29 Grad, irgendwie scheine ich dann wohl Glück gehabt zu haben :D

Nicole schrieb am 16.09.2015


Hallo Gentledom,

mir viel beim Durchlesen das Wort: "liebenswürdig" ein, durchaus bist du ein Mann mit Herz und Verstand. An und für sich all das, was eine Frau sich wünscht, wenn sie denn aufmerksam genug ist, die zu erkennen. Deine Art dich darzustellen liest sich sehr ehrlich und aufrichtig. Wer jetzt nicht den Urlaub bucht, um dich kennen zu lernen ist selbst Schuld.

Ich drücke dir die Daumen, dass du findest, wonach du suchst.

Liebe Grüße
Nicole


Antwort auf diesen Kommentar

Danke :)

Nici schrieb am 11.09.2015


Hallo Gentledom,

die Formulierung der Wette hat Deine Freundin unglücklich gewählt. Wann und wo ist sicher nicht egal. Mit Griechenland hast Du ein Ziel gewählt, welches nicht für jede so ohne weiteres zu erreichen ist.

Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub und hoffe für Dich, dass Dich eine Unbekannte überrascht.
Obwohl ich fast sicher bin, dass Du nur selten eine Wette verliest oder besser, erst keine annimmst von der Du glaubst, dass Du sie verlieren könntest.

Beste Grüße,

Nici


Antwort auf diesen Kommentar

Hallo Nici,

 

ich bin mir sicher, es wird ein schöner Urlaub. Auch wenn ich länger nicht mehr allein verreist bin hatte ich eigentlich bisher nie Probleme schnell Anschluss zu finden.

 

Und es geht um Kuchen, natürlich wähle ich die Wette dann so, dass ich gewinnen. Sollte ich verlieren muss ich sogar selbst einen Kuchen backen und das habe ich noch nie getan...

 

Liebe Grüße

 

Gentledom

Jody schrieb am 08.09.2015


Hallo Gentledom,

Deine Freundin hat auf jeden Fall recht.
Ich würde mir Dich sofort ansehen wollen.
Allerdings kann ich in nächster Zeit nicht weg und Kreta ist dann vielleicht doch etwas weit weg, aber wenn du mal im Rhein-Main-Gebiet unterwegs bist, sag bescheid ; )

Ich wünsche Dir einen wunderschönen Urlaub

LG Jody


Antwort auf diesen Kommentar

Hallo Jody,

 

ach die Woche bin ich auf einer Konferenz in der Kölner Ecke :D

 

Aber das mit dem schönen Urlaub klappt hoffentlich wirklich und ich denke ich werde die Wette gewinnen, der Einsatz, also Kuchen, ist meins :D

 

Liebe Grüße

 

Gentledom

Frederike schrieb am 02.09.2015


Gibt es irgendwelche Auflagen für das Eis am Strand, also Größe, Alter, Gewicht?


Antwort auf diesen Kommentar

Hallo Frederike,

 

es geht um ein Eis, also da habe ich keine Ansprüche an Alter, Größe oder Gewicht, nett quatschen, die Sonne genießen und ein Eis essen geht mit jeder Person die halbwegs sympathisch ist :) Ich suche ja kein Sexabenteuer auf Kreta, wenn dem so wäre hätte ich das deutlich formuliert und dann wären sicher auch Schlagwörter drin die sich auf die Optik der Person beziehen ;)

 

Liebe Grüße

 

Gentledom

Senara schrieb am 01.09.2015


*lacht herzlich*

Wenn Du mich fragst: Deine Bekannte hat Recht. Schade, dass ich mir keinen Kreta-Urlaub leisten kann. Allerdings würde ich Dich hauptsächlich deshalb heimsuchen, um Dich beim "Mensch ärgere dich nicht" vernichtend zu schlagen.

Ach ja, eins noch: Kein "ganz normaler Mann" sammelt alte Klassiker. Und das mit den Schuhen… Ohne Worte. Vielleicht wäre ein Besuch also auch lohnenswert um völlig emotionslos, sondern rein auf Fakten basierend, mir Dir darüber zu diskutieren, warum Du KEIN ganz normaler Mann bist. (Diverse Verbraucherstudien der GfK würden als Datengrundlage sicher für den Anfang genügen, oder?)

Aber diesen Spaß überlasse ich jemand anderem…


Antwort auf diesen Kommentar

Hallo Senara,

 

das wäre sicher lustig denn ich diskutiere recht gern. Jedoch wäre ich bei dem Brettspiel für etwas anspruchsvollere Kost :D

 

Liebe Grüße

 

Gentledom

Mia Mossa schrieb am 01.09.2015


????????? Gentledom,

ich wünsche Dir einen traumhaften, sonnigen und heißen Aufenthalt in Griechenland!

Am Ende soll Dir der Gedanke, den meistens alle Männer denken (Anwesende evtl. ausgenommen), kommen:
'Es war sehr schön und hätte gerne länger dauern können.' :-)

????? ???????

Mia


Antwort auf diesen Kommentar

Danke :)

Nins schrieb am 30.08.2015


Hallo,
ich glaube Deine Freundin hat recht. Bestimmt würde sich die ein oder andere Dame auf den Weg machen um Dich zu sehen, ob sie sich dann auch tatsächlich zu erkennen geben würden, ist eine andere Sache ;-)
Du gibst der Wette mit Deiner Wahl des Treffpunktes einen erhöhten Schwierigkeitsgrad, ich bin auf den Ausgang gespannt.
Wünsche Dir einen schönen, entspannten und auch aufregenden Urlaub.
Nina


Antwort auf diesen Kommentar

Hallo Nina,

 

ach man kann mir ja über gentledom@gentledom.de vorher oder auch spontan im Urlaub schreiben, ich schaue sicher alle 2-3 Tage meine Mails nach, bevor ich losgeflogen bin sogar noch weitaus öfters ;)

 

Liebe Grüße

 

Gentledom

ELSE schrieb am 30.08.2015


Sorry,
warum läufst du noch frei-unbeweibt- herum?
Viel Glück
Else


Antwort auf diesen Kommentar

Hallo Else,

 

wahrscheinlich weil in meinen Augen auf beiden Seiten sehr viel passen muss, gerade da ich jemand bin der auf das Ziel Familie ausgerichtet ist. Reine BDSM Beziehungen hingegen lassen sich da weitaus leichter finden.

 

Ist das Gegenteil von unbeweibt eigentlich unbemannt :D

 

Liebe Grüße

 

Gentledom

Schallgewitter schrieb am 30.08.2015


Also
im groben ist das ja ganz nett um den Mann zu beschreiben ;) aber zum anlocken einer Frau weniger geeignet.
Das beste an dir, was ich Beurteilen kann ist:

1. Du bist nie maulig, egal wie blöde die Frage ist und zu welcher Uhrzeit man sie dir so zukommen lässt!
2. Du magst Rosinen genau so wenig wie ich!
3. Obst gehört NICHT in leckeren Kuchen!
4. Du hast eine unglaubliche Geduld wenn es was zu Erklären gibt.
Fakt für das vorhanden sein von 3 Macs mag ich dich gleich noch 3 mal mehr als eh schon. ;)

Mich verschreckt das Shopping. Ich habe noch einmal geguckt ich habe genau 1 Paar Turnschuhe und ein Paar Winter Stiefel. Einkaufstouren sind doof, es sei denn es geht in den Baumarkt den mag ich voll gern. Und die Spiele naja wer Brettspiele mag okay.

Also niedlicher Eintrag zu einem ganz netten Kerl aber das dir nun die Damen die Bude oder das Hotel oder den Strand einrennen bezweifle ich mal.

Viel Erfolg
Schallgewitter


Antwort auf diesen Kommentar

Ich denke wir ticken da recht ähnlich, auch in Bezug auf die realistische Einschätzung des Szenarios :D

Lisanne schrieb am 29.08.2015


Hallo Gentledom,

ich muss gestehen, dass dieser Beitrag von Dir/über Dich mein Bild von Dir gar nicht verändert, sondern eher bestätigt hat. *lächel*
Dazu muss ich allerdings sagen, dass ich Dich gar nicht als unnahbar erlebe.
Natürlich hat man immer ein idealisiertes Bild im Kopf und ein persönliches Kennenlernen würde das wohl korrigieren, denn *ideal* ist illusorisch und wäre ja langweilig, hieße es doch, die Ecken und Kanten würden fehlen. ;)
Trotzdem ist es immer wieder spannend, wenn Du uns Einblicke in Dein Leben, Deine Gedanken, Deine Vorlieben und auch Deine Wertvorstellungen gewährst.
Vielen Dank dafür. :)

Jetzt bin ich ehrlich gespannt, wen Du in Deinem Urlaub kennenlernen wirst. Ich hätte ja ehrlich Lust, werde aber im Oktober nach London fliegen, das wird also leider nichts. ;)
In jedem Fall wünsche ich Dir interessante Begegnungen.

LG Lisanne


Antwort auf diesen Kommentar

Hallo Lisanne,

 

ich denke ohne Ecken und Kanten ist man(n) einfach nur aalglatt und das will wahrscheinlich dauerhaft wirklich niemand an seiner Seite haben ;)

 

Ich glaube nicht, dass irgendwer mich auf Kreta treffen wird und ich bin recht sicher ich gewinne die Wette und damit einen großen Kuchen :D

 

Liebe Grüße

 

Gentledom

Corina schrieb am 29.08.2015


Lieber Mr. Gentle.Nerd,

was gibt es dazu noch zu sagen, als auf nach Kreta, oder Mädels? ;))

So grundehrlich und vor allem offen, hat man dich noch nicht erlebt, jedenfalls nicht hier. Whow ich bin platt und ehrlich gesagt auch sprachlos. Wer dich nach dieser Beschreibung nicht näher kennen lernen will, ist selbst schuld. ;))

Ansonsten passt das, was du hier alles so beschrieben hast, schon zu dem Bild, das ich mir von dir bisher machen konnte.

Hätte ich dich mal früher getroffen.

Ich werde dich leider nicht in Griechenland besuchen können aber ein Eis kann man ja auch mal woanders schnabulieren und Märkte gibt es auch noch außerhalb des warmen Südens. ;))

So und jetzt mach ich Platz für potentielle Reisebegleiterinnen.

Liebe Grüße von einer immer noch "fast" sprachlosen
Corina


Antwort auf diesen Kommentar

Hallo Corina,

 

na mal schauen wann ihr zwei oder auch du allein mal wieder mein Sofa in Beschlag nehmen werdet ;)

 

Sonnige Grüße

 

Gentledom

Einen Kommentar schreiben:

Bitte alle Felder ausfüllen!

Die e-mailadresse wird nicht veröffentlicht!
Dein Kommentar wird erst sichtbar nachdem er von einem Moderator freigeschalten wurde!
    Gentledoms-Blog
    .
Die neusten Artikel
     
  •   Start und Ziel
    Nach 6,5 Jahren und mehr als 200 veröffentlichten Blogartikeln wird ... [mehr]
  •   Persönliche Fragen und Antworten
    Bevor ich mich daran setze ein Resümee mit den hoffentlich passenden ... [mehr]
  •   Das erste Mal als Sub, der kleine Ratgeber
    So viel Neugier und was nun? Wenn die Entscheidung gefallen ist, dass ... [mehr]
  •   Sind Tabulisten beim Kennenlernen wirklich sinnvoll?
    Lernen sich Dom und Sub kennen, wird sehr oft vom dominanten Part eine ... [mehr]
  •   Warum viele Subs nicht gern geleckt werden
    Je nachdem welche Studie man zu rate zieht, erhält man Ergebnisse ... [mehr]
Neue Kommentare
     
  •   Freche Schülerin schrieb am 18.11.2018
    Interessant, deine Gedanken zu diesem Thema zu lesen. Ich bin ... [mehr]
  •   firefly2018 schrieb am 22.08.2018
    Vielen Dank für diesen wunderbaren Text! Mir als Neuling spricht er ... [mehr]
  •   nayeli schrieb am 25.07.2018
    Ich finde deinen Beitrag toll! Habe herzlich gelacht und ich mag ... [mehr]
  •   FrecheSchülerin schrieb am 24.05.2018
    Ich sehe solche Spielarten sehr kritisch, weil damit oft ... [mehr]
  •   Anna schrieb am 16.04.2018
    Lieber Gentledom, ich lese soeben, dass Du den Blog beendet hast.  ... [mehr]