BDSM Interviews

Um auf dieser Seite möglichst unterschiedliche Sichtweisen zum Thema BDSM darzustellen, kam mir die Idee, eine Art virtuelles Interview zu führen. Sie sollen Einblicke in die Gedanken anderer BDSMler geben und dem ein oder anderen Hilfe sein.
Ich werde versuchen, alle Sichtweisen hier unterzubringen, auch jene, die ich nicht teile. Um die Übersicht zu wahren, wird es eine Einteilung der Personen nach Neigung und Geschlecht geben.

Daher ein Aufruf in eigener Sache: Ich würde mich freuen, hier einige Interviews zwecks Veröffentlichung führen zu dürfen. Es müssen nicht alle Fragen beantwortet werden. Es liegt allein bei Dir, wie anonymisiert das Interview veröffentlicht wird. Die Fragen findet Ihr hier: Interview I - Die Fragen


Persönliche Interviews

Félin
Félin im Interview mit Talon

myownspirit
Junges BDSM, Interview von Igel

Sonnenblume und Aries15
Neulinge interviewt von Mr Mendor.

Patrator und Miss Gilmore
24/7 Paar im Interview mit Cat.

Mendors
Mendors im Interview mit Spätzle.

Mooneyes (22)
Mooneyes im Interview mit Spätzle.

Anxo
Anxo im Interview mit Cat.

Paare

Andreas & Gina
"Kein klassisches Interview"

Anonym
"Alles hat seine Stunde und seine Zeit."

Switcherinnen

Anonym (36)
"Wir sind gerade noch in der Testphase"

Anonym (32)
"Es ist auch schwer zu akzeptieren"

Giesela (Mitte 50)
"...es nie langweilig wird"

Catbina (Ü50)
"...bietet es unendlich viele Möglichkeiten, an sich selbst zu wachsen."

Claudia (34)
"Ich zahle also Geld dafür"

Faye (35)
"Der Schmerz war unbeschreiblich und tatsächlich habe ich geschafft, diesen in Lust umzuwandeln"

Annabelle (46)
"Außerdem ist das Leben viel zu kurz, um es mit verpaßten Gelegenheiten zu füllen."

Dominante Männer

Genießer (43)
"Für mich ist es nichts Alltägliches."

Anonym (37)
"Und als kleine Spitze, die momentane wird bald gefeuert."

Dommenicus (27)
"Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird"

Francis
"Ich biete 100% Dominanz, und erwarte 100% Submission"

Devote Frauen

Anonym 45
"Ich habe Multiple Sklerose und bin lange mit meinen Dom verheiratet. ."

Xanthia
"...wenn es nur ne simple Ohrfeige wäre, vom richtigen Menschen im richtigen Moment ."

Elke (37)
"BDSM ist die Sucht nach Adrenalin, die den Kopf berauscht."

Sandra (35)
Grenzen sind dazu da, erweitert zu werden

Jay-Liz (20)
"... das ich Schmerzen brauche, um den Alltag ruhen lasen zu können ..."

Jette (29)
"...dass ich mein gesamtes Spielzeug und alle Bücher, die sich mit BDSM beschäftigten in den Müll warf (zweimal habe ich das so gemacht – ein teurer Spaß)"

Anonym (26)
"Ich kann vieles verzeihen, aber keine Lügen."

Anonym (27)
"...am Liebsten ist es mir, wenn in den Alltag kleine BDSM Elemente miteinfließen"

Anonym (21)
Der Polizist sagte: " aber nett, aber nett ..."

Caro
"Alles zu seiner Zeit und manchmal darf man auch als Sub Wünsche äußern."

Sabine (43)
"ich gebe mich dem richtigen ganz und gar hin, keine Tabus, kein Nein."

Ammy Sai (47)
"Auf Händen getragen und Rosen gebettet"

Jeannine (32)
"Devot zu sein, heisst für mich, nicht alle Verantwortung abzuschieben..."

Anonym (51)
"Er schleift mich zu seinem Kunstwerk."

Natascha (19)
"Für mich steht schon fest: Keine Beziehung mehr ohne BDSM!"

Mythos Lilith (38)
"Der Fremde kam zu mir, beugte sich über mich..."

Petra
"BDSM ist kein Schema F, oder sollte es zumindest nie sein oder werden."

Anonym (39)
"Alice Schwarzer kämpfte für die Freiheit der Frau und darum möchte ich so leben dürfen wie ich es für mich als richtig empfinde."

BDSM Engel (21)
"In einer Beziehung will ich es komplett ausleben und nicht nur ab und zu bisschen spielen."

Xenia (29)
"Ich hatte lange Zeit das Gefühl, in meinem Leben, speziell im sexuellen Bereich etwas zu vermissen"

Devote Frauen

Kari (27)
BDSM füllt mein Leben mit knisternder Erotik

Kim (29)
Ein riesiger Abenteuerspielplatz

Pauli (20)
Dies ist 24/7 möglich, sprich ich bin eine Art Sklavin auf Abruf.

Anonym (3x)
so langsam die eigene Akzeptanz wächst, mich ganz hin zu geben

Trivia (44)
Vertrauen und Sicherheit von beiden Seiten ...

Kate (40)
devot, aber im Alltag sehr dominat

Lola (21)
ohne komm ich nicht „in Fahrt“

Anna (44)
... und bat um die Schläge

Jessy (22)
Akzeptiere oder verbessere.

Zoe (24)
Es wird von mal zu mal intensiver

Madeleine (33)
... ab diesem Moment habe ich intensiver denn je gefühlt, was ich bin.

Kathyy (23)
... hohen Stellenwert, aber ich brauche es nicht zwangsläufig!

Anonym (26)
Es ist wie eine Art „Gewohnheitseffekt“, der mir sehr zu schaffen macht

Novizin (26)
Was tut denn der Alte mit dem jungen Mäderl?

Sklavin Arwen (40)
Ich kann ich sein ohne Einschränkung.

Lexi (21)
Als ich anfing BDSM zu leben...

Caro (26)
„Ich habe nun mal zwei Seiten, und beide haben ihren Platz und ihre Zeit in meinem Leben“

Amy (27)
„ich hab auch Handschellen zu Hause.“ Und ich mit meinem Pegel fragte nur völlig happy und fassungslos „Echt??? Wow, geil!“

Cat (21)
"Einfach ein“ Geheimnis“ das ich mit Ihm teilen kann "

Bana (25)
"Es kann herrlich befreiend sein, zu „verlieren."

Koibita (21)
"... was dazu führt, dass meine Barbies sich eher fesselten als zum Kaffee vorbeizukommen"

Missy
"Was ich biete, meine totale Hingabe. Was ich verlange ist Verständnis, Achtung und hohes Verantwortungsgefühl."

Dominante Frauen

Lucille
"Bezaubernd wie eine Elfe, boshaft wie eine Hexe"

MyLadyCeline (23)
"...mir hat zum Anfang einfach eine Definition gefehlt, die mir sagen, konnte was ich selber bin"

Fox (23)
"Von den Anfängen, Problemen und dem Ausleben in einer Beziehung"

Lady Michelle
"Man muss schon überzeugte und erfahrene SMerin sein, um nicht mit den Dollarzeichen in den Augen, sondern mit dem Herzen und dem Verstand zu spielen. "

Madame HH (48)
“diese Haltung ist nicht gerade ungefährlich junger Mann“.

Angie (42)
"Meine Kinder wissen so in etwa wie ich 'ticke'."

Devote Männer

Uwe (49)
...weil es auch mein Wunsch ist, dass Sie sich einen Lover zulegt.

Thomdevot (41)
Wenn man kein "Frischfleisch mehr darstellt, wird es auch schwieriger