Diskussionsregeln

Toleranz ist uns wichtig und BDSM ist bunt, daher dürfen auch die Meinungen bunt gemischt sein. Es gibt nicht das eine BDSM, jeder lebt seins wie er oder sie es will. Dies bedeutet eben auch, es gibt kein besseres oder schlechteres BDSM, zumindest dann wenn niemand zu Schaden kommt und die rechtlichen Vorgaben eingehalten werden.

Bleibt sachlich und werdet nicht persönlich. Wenn es um die persönlichen Sichtweisen geht kommt ein „Es ist so, dass“ anders an als ein „Ich finde, dass“. Das eine stellt eine unumstößliche Wahrheit dar, das andere eine persönliche Meinung.

Kurze Zitate sind erlaubt, wenn ihr euch auf längere Ausführungen beziehen wollt, dann kopiert aber bitte nicht die ganze Ausführung, sondern nutzt @MitgliedXY um zu zeigen, dass ihr euch auf seinen/ihren Beitrag bezieht. Wir wollen schauen, ob eine Moderation wirklich nötig ist.

Aktuell findet keine Moderation statt, dies bedeutet, die Mitglieder selbst sind gefragt, wenn eine Diskussion in eine andere Richtung geht als die Ursprungsfrage. Sofern diese thematisch passt, darf auch dieser neue Strang diskutiert werden, versucht aber zum Ursprungsthema zurückzukommen.

Verbotene Inhalte:
• Suche nach Partner für Sex, BDSM, Shootings und Partybegleitung mit Spielhintergrund
• Links zu anderen Webseiten (auch nicht Wikipedia)
• persönliche Beleidigungen und Beschimpfungen,
• Drohungen, Diskriminierung, antisemitische und rassistische Aussagen,
• jede Art von strafbaren Äußerungen,
• werbliche Angebote,
• Beiträge die Rechte Dritter verletzen.

Diskussionen unterfallen selbstverständlich auch den normalen Nutzungsbedingungen. Fehlverhalten kann geahndet werden. 

Du bist nicht angemeldet.
 Einloggen / Registrieren